Montag, 21. Januar 2013

Brombeerfarbige Wände mit Eulen.....

Meine Lieben


Ich hoffe, es geht Euch allen gut und ihr geniesst den tollen Schnee und die gemütlichen Abende genau so wie ich.





  Im Moment ziehen unsere Kids um, sie haben nämlich ihre Zimmer getauscht.
 Inklusive aller Möbel und den gefühlten 10000000000 Legos, Playmobil, Stofftieren und all den Sachen die gaaaaanz sicher nicht weg können. 
Was für ein Chaos, bis alles im jeweils anderen Zimmer wieder seinen Platz gefunden hatte.


Nun passen die Wandfarben natürlich nicht mehr und wo einst ein weisser Stern auf rotem Grund die Wand im Zimmer meines Sohnes geschmückt hat, steht nun das Bett meiner Tochter und die findet Sterne total doof...
darum ist die Wand jetzt Brombeerfarbig und darauf entstand dieses Wochenende mit vereinten Kräften ein Wandtatoo. Da wir sehr rauhen Verputz haben (es leben die 90er Jahre...) können wir keine Klebetatoos anbringen und so haben wir einen Ast und eine Eule gezeichnet und mit dem Hellraumprojektor auf die Wand projeziert. Und dann haben wir begleitet von cooler Musik (für meinen Jahrgang etwas sehr lauf, aber ansonsten ganz ok, was die Jugend heute so hört...) das ganze ausgepinselt.


 

Hier ist die Wand noch leer




 Dann wurde das Motiv aufgezeichnet mit weissem Farbstift....


 Und dann entstand langsam das Motiv...


Nun hat meine liebe Tochter passend zu ihrer Pip Bettwäsche eine genau so bunte Wand....



In diesem Sinne wünsche ich Euch eine bunte Woche und grüsse Euch alle recht herzlich

Eure Mo

Mittwoch, 2. Januar 2013

Hallo 2013....






Meine Lieben


 
 





Schon ist es vorbei, das alte Jahr. 

Schnell ging es, je älter ich werde umso schneller geht die Zeit....
Das hat schon mein Grosi immer zu mir gesagt und ich habe es damals gar nicht recht verstanden. 

Jetzt wo ich weiss, was sie gemeint hat, versuche ich umso mehr jeden Moment zu  geniessen, bewusst zu leben, tolerant zu sein und jeden Tag mindestens einmal jemandem ein Kompliment zu machen.

 Für das neue Jahr habe ich uns ein Bild an die Wand gehängt mit einem Motto, dass mir, aber auch der restlichen Familie immer wieder aufzeigen soll, dass wir es selber in der Hand haben, wie unsere Einstellung zum Leben ist.







 So, nun noch etwas kreatives zum Jahresbeginn:

Meine Tochter ist nämlich wieder ganz fleissig gewesen...

Andere Kinder ziehen Socken an, meine Süsse näht daraus Sockenmonster 
(also sie zieht natürlich auch Socken an, ist ja klar....). 

Hier ein ganz süsses Exemplar.

Angefangen hat es in unseren Ferien in Florida mit dem Kauf eines Buches bei Michaells mit dem Titel Sock Monsters. 

Seither kaufen wir laufend gestreifte und gemusterte Socken, Zehensocken und Handschuhe und daraus macht unsere Bastelmaus dann die tollsten Sachen. 

In den nächsten Tagen ziehen noch ein paar weitere Monster bei uns ein....das ist aber noch geheim, da diese ein Geschenk für meinen Liebsten sind, der am 4 Januar Geburtstag hat und wir wollen ihm ja nicht die Freude nehmen, falls er sich denn doch einmal in meinen Blog verirren sollte. 






Also meine Lieben, startet gut ins neue Jahr und ich freue mich, 
wenn ihr auch weiterhin bei mir rein schaut.

Wünsche allen schöne Freitage, bei uns ist noch die ganze Woche Ferien.



Liebe Grüsse Mo

Sonntag, 30. Dezember 2012

Letzte Tage im 2013...




Meine Lieben






Schon sind wir in der letzten Woche des Jahres angelangt.

Meine Weihnachtsfeiertage waren wunderschön. Familie, feines Essen, gute Gespräche, glänzende Kinderaugen und vor allem

Dolce far niente

noch nicht einmal Fotos für den Blog habe ich gemacht...

Gemütlich eingekuschelt dösen, endliche wieder einmal die Zeitung lesen und nicht nur überfliegen, gemütliche Spaziergänge (es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung....hat schon die Lehrerin meiner Kinder immer gesagt...) entspannen und unsere Fellpfoten kraulen. Herrlich, es könnte ewig so weiter gehen. Nur bitte, etwas Schnee und etwas Sonne hätten wir schon verdient, oder???
Unser geplanter Schlittelplausch vom Hausberg zum Silvester wird wohl eher in einem Nachtspaziergang mit Fakel enden. Aber hey, wir sind ja soooo flexibel, oder???

Wünsche Euch ganz tolle Tage, eine rauschende Silvesterparty und einen gelungenen Start ins 2013.

So, nun muss ich aber weiter dolce far niente machen und sage darum jetzt schon:

Hoch die Tassen, seid lieb gegrüsst und bis ins neue Jahr...

Eure Mo