Samstag, 25. Februar 2012

Jungs und ihre Zimmer....


 
Angefangen hat alles mit einer USA Flagge, die meine Sohn irgendwo gefunden hat und die ihm so gut gefallen hat, dass er sie bei sich ins Zimmer holte. Nun hat sich ein Stück um das andere dem Farbthema dieser Flagge angepasst. 







 
Ich habe ihm Kissen mit Sternmotiv drauf genäht für sein Gästebettsofa, es kamen gestreifte Vorhänge in rot weiss dazu, eine Pinwand wurde mit Blauweissem Karostoff bezogen und schliesslich ist auf einer Wand sogar ein riesiger Stern entstanden.






Nun habe ich ihm ein Kirschkernkissen genäht, welches in 2 Minuten in der Mikrowelle heiss ist oder aber nach einer nicht all zu langen Zeit im Kühlschrank, schön kalt. 
Für kranke Jungs und solche, die Nachts immer kalte Füsse haben genau das richtige.


1 Kommentar:

  1. Das ist ein tolles Jungen-Zimmer! Ich lege auch Wert darauf, dass alles zusammenpasst. Mein Sohn ist noch ganz klein. Er hat bunte Fähnchen mit einem Stern im Zimmmer und einen vom Mami mit selbstgenähten praktischen Sachen verzierten Wickeltisch... Ich dachte immer, es ist schwieriger ein tolles Jungenzimmer einzurichten, aber Sterne scheinen passend zu sein, wenn sogar die grossen Jungs das noch toll finden...

    Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen