Mittwoch, 25. April 2012

Wenn Frauen shoppen gehen...



Aaalso, gestern war es endlich wieder einmal soweit und ich ging MIT meiner lieben Freundin und OHNE!!! die Kinder shoppen....herrlich

Aaaaa, das tut so gut. Ich liebe meine Kinder ja wirklich, aber einmal alle paar Wochen ein Mädelstag ganz ohne das Mami Mami meiner Kids ist einfach toll.

Leider ging die Zeit viel zu schnell und wir konnten gar nicht alles machen, was eigentlich geplant war.

Janu. Hier zeige ich Euch die Ausbeute.

Schon etwas sommerliche Fischdeko, natürlich mit den im Moment so aktuellen Zahlenprints drauf...

und ein wunderschönes Schubladenmöbeli für mein Arbeitszimmer. Juppi, natürlich in weiss und ganz toll Shabby Chic, ich liebe es!!!












Diese Gusseisenhaken sind soo schön, die mussten einfach mit...und Frau findet ja immer ein Plätzli wo sie noch einen Haken hin machen könnte...



  



Dann ging das Temperament wieder einmal mit mir durch und ich kaufte mir ein Dekopaddel. Das kommt dann in mein neu gestaltetes Gästebad. Werde mir jetzt Frottiertücher in dem schönen zarten Türkis des Paddels suchen und sicher wieder Tage damit verbringen, den genau passenden Ton zu finden.



















  


Hier noch das Paddel vor einem Bild, dass ich auch für das neue Gästebad gemalt habe. Im Moment hängt es allerdings noch im Wohnzimmer. Aber alle, die hier lesen und auch die gleichen Hobbys pflegen, werden es sicher "normal" finden, dass ich des öfteren mein Zuhause umstelle. 

Mein Mann ist sicher oft erleichtert, dass unser Bett zu gross und schwer ist, um von mir um geräumt zu werden, so weiss er wenigstens von einem Möbelstück jeden Abend sicher, wo er es findet....












Donnerstag, 19. April 2012

Kisten Recycling im Shabby Chic Stil...



Heute habe ich schöne, feine, fruchtig leckere Erdbeeren in einem Holzkistchen gekauft und da habe ich doch gleich wieder eine ganz schnelle DIY Idee gehabt.

Kiste weiss streichen, mit Stempel ein Motiv drauf machen und als Abschluss oben eine Pompom Borte mit Heissleim angebracht. Nun habe ich ein nettes Plätzchen für alle meine Gläser und Sachen und in etwas abgeänderter Form würde sich das Kistchen sicher auch als Basis für eine tolle Geschenkverpackung eignen. 



 

























Samstag, 14. April 2012

Das Fieber hat mich gepackt...





 

 Ja ja, es ist genau so passiert, wie es viele voraus gesagt haben... 

Das Fieber hat mich gepackt. Reissverschluss einnähen ist keine Hexerei und das weiss ich jetzt.

So ist heute ein Schminktäschli und ein Dreiecktuch für mich und ein weiteres etwas grösseres Täschli für das kleine süsse Mädchen entstanden.


























Meine Süsse ist ein totaler Cupcake Fan 
und so ist dieses Täschli genau ihr Ding...






 



Dienstag, 10. April 2012

Kleine Schlechtwetter Näherei...



Gestern war es endlich soweit. Wollte ja schon lange, aber.... 

Nun habe ich es also tatsächlich gewagt. 

Tatarataaaa....Mein erstes Täschli MIT!!!! Reissverschluss. 

Jawohl :-)

Für meine liebe, fleissige, süsse Tochter als Glücksbringer für ihre grosse Prüfung.

Drücke ihr gaaanz fest beide Daumen.





Mittwoch, 4. April 2012

Maskingtape Osterbastelei...




Heute habe ich mit Masking Tape und meinen heiss geliebten Buchstaben Stempeln Girlanden gebastelt. 

Leider sind die Fotos nicht ganz so gut geworden. Bei Tageslicht geht es halt schon besser aber ich kam einfach heute nicht dazu. 

Schaut  so schön aus. Nun ist unsere Eingangstüre parat um  Osterbesucher willkommen zu heissen...


  



 Hier meine Ausrüstung:






 Natürlich mussten dann gleich noch ein paar mehr solche Girlanden in verschiedenster Ausführung gebastelt werden, meine süsse Tochter hat es dann auch noch gepackt und so werkelten wir und machten im Laufe des Abends an alles Girlanden, was nicht bei drei auf den Bäumen war....










 























Dienstag, 3. April 2012

Blusen Schmeichler aus kariertem Stoff...






Eigentlich wollte ich heute Abend einen braunen Karoschal nähen, aber dann schienen die bunteren Stoffe regelrecht aus dem Regal zu brüllen und so habe ich- stets bemüht flexibel zu sein- jetzt ein paar frühlingshaft farbige Karoschals zu Jeansjacke und T-Shirt und natürlich in meine Blüslis....
 Werden morgen gleich eingeweiht, also wenigstens einer...
Jippie... 







 








Dann habe ich gleich noch schnell eine Serie Karoherzlis als Zugabe in unsere diesjährigen Osterkörbe produziert. Hach, wenn ich erst einmal in Fahrt bin, kann ich fast nicht mehr aufhören....



Herzlis sind toll!!!